Einzelhaltung

Stichworte: artgerecht, Einzelhaltung, Gruppenhaltung, Haltung, Haltungsform

von Zwergwidder » 17. Jun 2009 14:44

Einzelhaltung

Hallo Zusammen!

Ich bin begeistert, wieviel man hier lernen kann. Dieses Forum unterscheidet sich wirklich extrem von den meisten Foren wo es (u.a.) um Kaninchen geht. Genau aus diesem Grund stelle ich hier meine Frage und hoffe ich werde nicht gelyncht :?

Ich halte einen Zwergwidder-Rammler (unkastriert) allein. Er lebt ganzjährig auf dem Balkon, bekommt Wiese, Heu (wird so gut wie nicht angerührt) und im Winter Gemüse aller Arten (auch Kohl). Alle paar Tage gibt es noch Haferflocken, Sonnenblumenkerne und Leinsamen.

Meine eigentliche Frage ist, ist es tatsächlich Tierquälerei ein Kaninchen allein zu halten?
Zwergwidder
 

von reh » 17. Jun 2009 17:05

Re: Einzelhaltung

nein ;-)
mit freundlichen Grüßen
reh

www.satinangora.de - die Kaninchen zum Spinnen -
www.kaninchenfarben.de - Bilder und Genformeln -
Benutzeravatarreh
Admin
 
Wohnort: Sachsen
Beiträge: 1490
Bilder: 56
Registriert: 15. Jun 2004 18:53

von Gast » 17. Jun 2009 18:44

Re: Einzelhaltung

Danke Reh

Eigentlich war ich davon auch überzeugt, aber die Angriffe gegen Einzelhalter haben mich dann doch zum Zweifeln gebracht.
Gast
 

von reh » 17. Jun 2009 18:50

Re: Einzelhaltung

Sieh es mal so: keiner beisst ihn, keiner jagt ihn, er darf ein Mann bleiben, er hat dich ganz für sich alleine ...
mit freundlichen Grüßen
reh

www.satinangora.de - die Kaninchen zum Spinnen -
www.kaninchenfarben.de - Bilder und Genformeln -
Benutzeravatarreh
Admin
 
Wohnort: Sachsen
Beiträge: 1490
Bilder: 56
Registriert: 15. Jun 2004 18:53

von Zwergwidder » 17. Jun 2009 19:32

Re: Einzelhaltung

Jep! Klingt verdammt logisch!

Ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben. Schade das man woanders immer auf taube Ohren stößt. Egal ob es um Einzelhaltung, Ernährung, qm, Weiberkastra weil sie dann ja ruhiger wird :-( usw. geht.

Jedenfalls werde ich hier jetzt öfter mitlesen! :-)
Zwergwidder
 

von schmusefell » 18. Jun 2009 23:22

Re: Einzelhaltung

Du spricht mir aus dem Herzen, reh. :D

LG Silvia
schmusefell
 
Wohnort: weißgrannen
Beiträge: 14
Registriert: 14. Apr 2009 13:00

von Zwergwidder » 19. Jun 2009 11:20

Re: Einzelhaltung

Kann mir dann einer erklären was FÜR Paarhaltung spräche wenn man aber keinen Nachwuchs möchte? Und welche Kombi ihr vorschlagen würdet, ob M+M oder eher M+W, wo natürlich der Rammler dann kastriert wäre.

Ich überlege nämlich, falls wir eine Wohnung mit Garten finden, evtl. einen Partner zu holen. Ich würde ihn aber auch allein lassen, sollte das besser sein.
Zwergwidder
 

von schmusefell » 27. Jun 2009 14:47

Re: Einzelhaltung

Hallo Zwergwidder,

ich selber würde mich nur noch M+M frühkastriert in Paarhaltung entscheiden. Am besten Gewschwister. Bei M+W ist es nämlich so, daß je nach Charakter der Häsin sie sehr hitzig wird und den kastrierten Rammler ununterbrochen bespringt. Großer Streß für beide Tiere und oft *Scheinträchtigkeit* der Häsin. Außerdem sind Häsinnen halt auch ziemlich zickig und können in der Hitze alles vollpinkeln und spritzen.

LG Silvia
schmusefell
 
Wohnort: weißgrannen
Beiträge: 14
Registriert: 14. Apr 2009 13:00

von Talmi » 11. Jul 2009 11:51

Re: Einzelhaltung

oha
Hallo @ alle

grad dieses Forum entdeckt und hier mal den Thread durchgelesen
ich habe jetzt meinem Zwergwidderrammler vor kurzem eine kleine Häsin dazugesetzt..die beiden lieben sich zur Zeit innig sie leckt ihn endlich im Gesicht bzw am Kopf :-) ..er hat zuvor schon immer mal den beiden Meerschweinchen im Gehege den Kopf hingehalten..was die natürlich völlig ignoriert haben ..
allerdings könnte sich dann diese Zuneigung zwischen den beiden wenn sie geschlechtsreif wird bestimmt auch ändern oder?


Lieben Gruß
Talmi
Talmi
 

von Jannik » 12. Jul 2009 22:56

Re: Einzelhaltung

Ja auf jeden Fall, ich halte es so das ich als Rassezüchter meine Tiere einzeln halten muss.
Aber man merkt schon das die Jungen ab der 12 Woche nicht mehr zusammen bleiben können, weil die Rammler die Häsinnen bespringen.
Ich würde bei deinem Fall erstmal abwarten, mit ein bisschen Glück passiert nichts und sie lieben sich ihr Leben lang, oder er will sie bespringen.
Dann würde ich dir raten sie zu trennen.
Beste Grüße Jannik
Jannik
 
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 2
Registriert: 12. Jul 2009 22:37

von schmusefell » 13. Jul 2009 10:52

Re: Einzelhaltung

Es kann auch sein, daß ab der Geschlechtsreife sie ihn bespringen will ;-)

LG Silvia
schmusefell
 
Wohnort: weißgrannen
Beiträge: 14
Registriert: 14. Apr 2009 13:00

von Talmi » 14. Jul 2009 23:44

Re: Einzelhaltung

Danke für die Antworten..

Hier mal ein Foto von unserem Paar..als Dateianhang..
schade wäre es wenn sich diese Situation dann wieder verschlechtern würde ..zwischen diesen beiden Tieren.

Lieben Gruß
Talmi
Dateianhänge
Linound Fine14.07.09.jpg
das ist unser Bock Lino mit seiner noch kleinen Freundin Fine
Linound Fine14.07.09.jpg (33.16 KiB) 15732-mal betrachtet
Fine und Lino.jpg
gleich am esten Tag wurde er zum Glück von Fine direkt am Kopf geleckt..das liebt Lino nämlich.
Fine und Lino.jpg (36.06 KiB) 15760-mal betrachtet
Talmi
 

von Kanaille » 19. Jul 2009 23:34

Re: Einzelhaltung

Also, wenn man nicht gerade züchten will und ein funktionierendes Paar hat finde ich es optimal.
Wobei ich so das Gefühl habe, dass manche Kaninchen echt extrem an ihren Partner hängen und es anderen im Prinzip ziemlich schnuppe ist.
Meine beiden NHD Mädels habe ich jetzt die meiste Zeit getrennt, einfach wegen Platz und weil ich sie decken möchte, aber sie sind jeden Tag im auslauf zusammen
Am anfang dachte ich die krachen sich dann ganz art, aber im so haben sie bissl Kontakt und dann trotzdem ihre Ruhe. Passt meiner Meinung nach so supi und verstehen sich auch im Auslauf klasse.
Kanaille
 
Wohnort: demnächst nhd
Beiträge: 9
Registriert: 25. Dez 2008 12:18

von Luisa » 23. Mai 2013 15:43

Re: Einzelhaltung

Ich will mir unbedingt ein zwergwidder anschaffen. Ich möchte aber nur eins, soll ich ein Weibchen oder ein Männchen nehmen?
Ist es gut wen ich in meinem Zimmer den Käfig habe und das Kaninchen bei schönem Wetter für ein paar Stunden in einem kleinem Gehege draußen lasse?

LG Luisa :D
Luisa
 

von Teddy » 24. Mai 2013 09:08

Re: Einzelhaltung

Luisa hat geschrieben:Ich will mir unbedingt ein zwergwidder anschaffen. Ich möchte aber nur eins, soll ich ein Weibchen oder ein Männchen nehmen?
Ist es gut wen ich in meinem Zimmer den Käfig habe und das Kaninchen bei schönem Wetter für ein paar Stunden in einem kleinem Gehege draußen lasse?

LG Luisa :D


Hi Luisa,

einer alleine ist natürlich nicht optimal, aber wenn, dann würde ich einen Rammler holen - die sind meist weniger hormonlasting ;-)
Freilauf im Garten ist immer toll !
Kannst Du ihn im Sommer nicht draußen lassen ?
Da hat er auch mehr Abwechslung als wenn er drinnen alleine auf Dich wartet ;-)

LG,

Alexandra
Teddy
 
Beiträge: 262
Registriert: 6. Jan 2011 01:17

von Luisa » 24. Mai 2013 14:56

Re: Einzelhaltung

Dankeschön :-)
Aber ich bin bis 4 uhr in der schule, reicht es auch wen meine mama ihn ein paar stunden raus setzt? Also 2 Stunden oder so. :-)
Luisa
 
Beiträge: 1
Registriert: 23. Mai 2013 15:47

von Teddy » 24. Mai 2013 22:33

Re: Einzelhaltung

Gerade weil Du erst spät heim kommst, fühlt er sich im Garten sicher wohler als daheim ;-))

... Aber 2h wären besser als gar kein Auslauf ;-)

LG,

Alexandra
Teddy
 
Beiträge: 262
Registriert: 6. Jan 2011 01:17

von Alice_Borice » 16. Sep 2015 14:16

Re: Einzelhaltung

Hallo :)

Ich überlege mir ein Kaninchen zu holen. Allerdings habe ich noch 2 Katzis zuhause. Die beiden sind noch jung und können sich gut an was neues gewöhnen :) wäre es denn sehr schlimm, wenn ich nur 1 Kaninchen (2 wären dann vielleicht doch etwas viele Tiere in meiner Wohnung ^^) zu meinen beiden Bebis holen würde? Genug Auslauf kann ich auf jeden Fall für den kleinen gewährleisten.

LG
Alice_Borice
 


Zurück zu sonstiges

cron