HILFE !!!!!!! Mein einer hase mag mich nicht mehr !!!! :(

von Schmusi » Do 10. Mär. 11, 10:57

HILFE !!!!!!! Mein einer hase mag mich nicht mehr !!!! :(

Ich brauche ganz dringend eure Hilfe !!!
Also Ich habe zwei Kaninchen ( Beide Löwenköpfchen ), Sira ( 3 Jahre alt ), ihr bisheriger Lebenspartner ist verstorben und alleine halten soll man Kaninchen ja nicht , also habe ich für ersatz gesorgt , Curry ihn haben wir vor ein paar monaten mit Sira bekannt gemacht . Beide verstanden /verstehen sich super .
Wir begannen Curry zu zähmen, es klappte alles wunderbar ,er bemerkte schnell das er mir vertrauen konnte ( überwiegend durch Sira die sich sehr gern von mir kraulen lässt ).
Als wir davon überzeugt waren das Curry keine Angst mehr vor meiner Hand hatte , begann sein erster Freilauf . Alles lief super .
Auch die darauf vollgenden Freiläufe liefen problemlos , während Sira haken schlägt , legt er sichmanchmal zu mir und leckte meine Hand oder mien Bein .
Vor einer Woche war es wieder Zeit für den freilauf der beiden , alles war wie immer , ich setzte sie nach einer stunde wieder zurück in den Käfig , am nächsten Tag wollte ich die beiden wider herausholen aber Curry hatte furchtbare angst vor meiner hand , er versteckte sich im Haus der beiden . ich wollte ihn zu nichts drängen und verschob den freilauf .
Jeden Tag versuchte ich es erneut ihn ohne stress aus dem Käfig zu bekommen . Ohne erfolg ... :(
Im Internet steht das man kaninchen sol lange freilauf gewähren sollte bis sie von selbst in den Käfig zurück wollen , sonst steht man als der böse feind da der den tollen ausflug beendt hat .

Und vielleicht ist da ja was dran , denn Freilauf bekommen sie immer in unserem Großem Wohnzimmer , dort befindet sich aber nicht der Käfig , ich muss sie immer wieder in den Käfig setzten . Sira hat damit kein Problem ... aber vielleicht Curry ??? Ich bin verwirrt.


Wie bekomme ich ihn dazu mir wieder zu vertrauen , und wie sorge ich dafür das so eine Angst bei ihm nie wieder auftaucht ???? :(

Bitte bitte helftmir schnell.
LG Schmusi
Schmusi
 

von Malibu » Do 10. Mär. 11, 11:26

Re: HILFE !!!!!!! Mein einer hase mag mich nicht mehr !!!! :(

So ähnlich erging es mir auch mal :)
Mein hase war von einem Tag auf den anderen " nicht mehr zahm " er hatte einfach angst vor mir .

Auch wenn es hart war ... ich fing gnaz von vorne an .
Jeden Tag nach der schule setzte ich mich einfach vor seinen käfig, anfags rannte er sofort ins haus als er mich sah... kam aber nah einer weile heraus ...
Ich machte nebenbei hausaufgaben und lernte ... machmal saß ich ganze drei stunde vor seinem Käfig ... nach 3 wochen ohne richtig großen erfolg öffnete ich die käfig türeund setzte mich davor
WICHTIG : OHNE DIE HAND REINZUHALTEN !!!
Irgendwann kam er an und stellte sich mit den vorderpfoten auf die käfigstäbe und machte sih ganz lang um an mir zu schnuppern .
Ich reichte ihm einen leckeren Apfeln . Er fraß ih mir aus der hand ...
2 weitere wochen vergingen und er vertraute mir wieder aber damit es nicht wieder zu einm Bruch unserer freundschaft kommt setzte ich dieses training fort obwohl er mir wieder vertraut .

Ich hoffe ich konnte helfen :)
Malibu
 

von Jollly » Fr 11. Mär. 11, 11:30

Re: HILFE !!!!!!! Mein einer hase mag mich nicht mehr !!!! :(

Hey :)
Also ich weiß jetzt auch nicht so genau was mit deinem Hasen los ist ...
vielleicht war es doch noch zu früh zum Freilauf und die angst hat sich erst nach und nahc aufgebaut , war aber schon immer vorhanden .
Malibu hat recht , egal wie nervig es ist , ich würde auch noch mal von vorne anfangen mit dem zähmen ;-)
Lg Jollly
( nicht wundern wegen den 3 "l")
Jollly
 


Zurück zu sonstiges