Forumsregeln
Bitte benutze die Suche, bevor du Fragen stellst. Bei allgemeinen Kaninchenhalterfragen (Hilfe, mein Kaninchen hat Junge) schaue bitte auch hier nach: Kaninchen-zucht.de

decken lassen

Stichworte: Deckalter, decken, eindecken, lange, Nachwuchs, wie, wie lange eindecken

von Gast » 5. Mai 2008 11:44

decken lassen

was muss ich alles über decken lassen ,trächtikeit und geburt bei hasen wissen! :roll:
Gast
 

von 2000lena » 4. Aug 2008 14:00

Re: decken lassen

Hallo,

das ist ein so weites und riesiges Thema, dass man das in ein paar Sätzen nicht beantworten kann.

Lies doch mal

Kaninchenhaltung. Das Handbuch für die Praxis von Ulrich Reber
Das große Buch vom Kaninchen von Wolfgang Schlolaut

Dann hast Du einen Einblick in das Thema.

LG
LG von mir und meinen 28 Pfötchen

http://www.zwergwidder-mainhardt.de/
Benutzeravatar2000lena
 
Beiträge: 6
Registriert: 3. Aug 2008 10:51

von hasenfreak » 4. Aug 2008 16:39

Re: decken lassen

lieber GAST
du musst wissen dass du viel verantwortung übernehmen musst.also,ich gebe dir viele tipps,womit du (hoffendlich)zufrieden sein wirst!
1.beide hasen sollten gesund und munter sein.
2.dass weibchen sollte zum männchen kommen,da dass weibchen sehr revier bezogen ist!
3.richte den stall eine woche voher richtig(stall säubern mit viel HEU)
4.lass dass weibchen erst mal NICHT raus (falls es zur frühbegurt kommt)
5.wenn die kleinen kommen,musst du sie wiegen und eintragen.(nach einer woche muss sich dass gewicht verdoppelt haben)
6.später die männchen von den weibchen trennen,da sie schon mit 4 bis sechs monaten geschlechtsreif werden kann.



grüße,und viel erfolg;
HASENFREAK
hasenfreak
 

von Karl Schwab » 5. Aug 2008 11:39

Re: decken lassen

Vermutlich sind die jungen Kaninchen des Fragestellers schon mehr oder weniger selbständig.

Trotzdem möchte ich zu einigen Punkten von Hasenfreak etwas anmerken:

Heu ist ausschließlich zur Fütterung. Als Nistmaterial ist es nicht geeignet, da es sehr schnell schimmelt.

Die tragende Häsin und auch die säugende Häsin kann man selbstverständlich raus lassen; zumal wenn sie freien Zugang zum Nest hat. Allerdings unter Kontrolle halten, damit das Nest nicht in einer Erdhöhle oder sonstwo gebaut wird, wo man es nicht unter Beobachtung hat.

Das Wiegen der Jungtiere sollte nicht zur Pflicht erhoben werden. Eher sollte davon abgeraten werden und der Häsin und den Jungen ihre Ruhe gegönnt werden.
Karl Schwab
 
Beiträge: 241
Registriert: 12. Jul 2004 13:58

von Georges » 14. Aug 2008 00:24

Re: decken lassen

Hallo,

es ist besser die Kaninchen etwas zu spät decken zu lassen, als zu früh :!: , da sonst Probleme auftreten können. :-(

Also 2000lena du schreibst da von den beiden Büchern, kannst du mir eins der beiden empfehlen :?:
Hab schon die Büscher "Kaninchen" von Sven Seim und "Kaninchen halten" von Peter Grün gelesen (diese empfehle ich jedem der Kaninchen hat zu lesen).
Wenn du eines dieser Bücher gelesen hast, kann man eines oder beide Bücher mit diesen vergleichen :?:

Gruß, Georges ;-)
Georges
 
Wohnort: Cruchten (Luxemburg)
Beiträge: 5
Registriert: 11. Jul 2008 22:25

von 2000lena » 16. Aug 2008 09:50

Re: decken lassen

Hi Georges,

Deine 2 Bücher kenne ich nicht.
Die 2 von mir genannten sind sehr umfangreich, sie sind somit eher für Züchter als für Besitzer. Ich persönlich fand das Buch Kaninchenhaltung super, schau doch mal bei Ebay, da habe ich meine auch her und da waren sie nicht ganz so teuer.
LG von mir und meinen 28 Pfötchen

http://www.zwergwidder-mainhardt.de/
Benutzeravatar2000lena
 
Beiträge: 6
Registriert: 3. Aug 2008 10:51

von Karl Schwab » 17. Aug 2008 12:41

Re: decken lassen

Hallo Georges,

beide erwähnten Bücher sind gut bis sehr gut.

Außerdem sollte noch das sehr gute Buch von K. Dorn "Rassekaninchenzucht" weiterempfohlen werden. War kurz vor oder nach der Wende sehr preiswert, allerdings kann es sein, daß es dieses Buch nur noch gebraucht zu kaufen gibt. Verlag bei der 7. Auflage (Lizenzauflage) von 1989 war Neumann-Neudamm, Melsungen.

Schönen Gruß nach Luxemburg
Karl
Karl Schwab
 
Beiträge: 241
Registriert: 12. Jul 2004 13:58

von Georges » 20. Aug 2008 00:28

Re: decken lassen

Hallo,

danke für die Hilfe!!

Am liebsten würde ich ja alle Bücher miteinanderkaufen... muss mich aber bremsen und die Bücher nacheinander kaufen, hab sowieso nicht genug Zeit um diese Bücher miteinander zulesen.

Gruß, Georges
Georges
 
Wohnort: Cruchten (Luxemburg)
Beiträge: 5
Registriert: 11. Jul 2008 22:25

von reh » 20. Aug 2008 08:55

Re: decken lassen

Probiers mal mit einer Bibliothek. Spezielle Fachbücher sind da nicht in so rauhen Mengen vorhanden, aber das meiste lässt sich über Fernleihe besorgen.
Ich bezahle hier an der Unibücherei 1 Euro pro Fernleihe.

Ein Suchbeispiel
mit freundlichen Grüßen
reh

www.satinangora.de - die Kaninchen zum Spinnen -
www.kaninchenfarben.de - Bilder und Genformeln -
Benutzeravatarreh
Admin
 
Wohnort: Sachsen
Beiträge: 1490
Bilder: 56
Registriert: 15. Jun 2004 18:53

von Jojo » 20. Mär 2010 17:39

Re: decken lassen

Hallo, ich wollte mal fragen ob einer von euch weiß bis zu welchem Alter Kaninchen trächtig werden können. Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen :-)
Lg Jojo
Jojo
 

von hasihasi56 » 21. Mär 2010 12:49

Re: decken lassen

Hallo jojo,
Das kommt ganz auf den Gesundheitszustand, Gewicht und einigen anderen Faktoren an. Meist lasse ich meine zuchthäsinnen bis zu vier Jahren belegen. Es gab aber auch schon fälle, wo die häsin noch mit sechs Jahren Jungtiere hatte. Sollte deine häsin älter wie 2 Jahre sein und das erste mal belegt werden, rate ich davon ab. Da kann es schon mal schnell zu Komplikationen kommen.

Lg
hasihasi56
 
Wohnort: fbzw japaner, hermelin ra
Beiträge: 41
Registriert: 14. Mär 2010 20:34

von Jojo » 21. Mär 2010 19:15

Re: decken lassen

Hallo, danke schonmal für den Tipp. Meine Häsin ist allerdings schon 13. Ich möchte sie garnicht decken lassen, aber ich habe einen neuen Hase bekommen, der ist ca. 1 Jahr alt und männlich. Jetzt weiß ich nicht, ob ich die beiden zusammen in ein Gehege lassen kann ohne dass meine Häsin trächtig wird. Was meint ihr? Kann ich das machen, oder soll ich mir noch ein gehege kaufen und die beiden trennen ?
LG Jojo
Jojo
 

von hasihasi56 » 21. Mär 2010 20:37

Re: decken lassen

Also ich glaube nicht das die häsin noch tragend wird. Allerdings ist der rammler jung und potent und wird versuchen zu belegen. Sollte er die Dame nahezu belästigen, würde ich beide wieder trennen. Für beide bedeutet das sonst recht viel Stress. Versuch dein glûck.
Lg
hasihasi56
 
Wohnort: fbzw japaner, hermelin ra
Beiträge: 41
Registriert: 14. Mär 2010 20:34

von blaue wienerin 76 » 7. Apr 2010 00:29

Re: decken lassen

Jojo hat geschrieben:Hallo, danke schonmal für den Tipp. Meine Häsin ist allerdings schon 13. Ich möchte sie garnicht decken lassen, aber ich habe einen neuen Hase bekommen, der ist ca. 1 Jahr alt und männlich. Jetzt weiß ich nicht, ob ich die beiden zusammen in ein Gehege lassen kann ohne dass meine Häsin trächtig wird. Was meint ihr? Kann ich das machen, oder soll ich mir noch ein gehege kaufen und die beiden trennen ?
LG Jojo


hi jojo!
ich würde einer 13 jährigen häsin nicht so einen jungspund vor die nase setzen. es wäre sicherlich ratsam, den rammler wenistens vorher kastrieren zu lassen, damit er die alte nicht bedrängt und stresst. und sie erst mal in separate gehege nebeneinander setzen. in ein paar wochen dann auf neutralem grund zusammensetzen, sonst gibts revierkämpfe. udn nicht aufgeben, es kann shcon einpaar wochen dauern, bis sie sich vertragen.

viel glück!
blaue wienerin 76
 

von schnuffelline » 30. Jun 2010 14:31

Re: decken lassen

hallo ich hab mal eine Frage
darf ich ein braunes löwenköpfchen mit allen anderen zwergkanninchen decken lassen?
schnuffelline
 

von NiceDay » 30. Jun 2010 22:44

Re: decken lassen

Hi,

ich wüsste nicht was dagegen spräche, mich würde jedoch interessieren wie du zu dieser Ansicht kommst? :-)

MfG NiceDay
BenutzeravatarNiceDay
 
Beiträge: 431
Registriert: 22. Aug 2004 01:36

von Kaninchenliebhaberin » 12. Mai 2013 19:08

Re: decken lassen

Hallo! Ich habe eine Frage; und zwar würde ich gerne meine Häsin decken lassen... Aber ich weiß nicht wo und vor allem von wem... Könnt ihr mir da Tipps geben? Danke schonmal. Und: Nicht dass ihr denkt, dass ich ein einzelnes Kaninchen halte: Der Rammler ist kastriert, aber ich hätte doch gerne EINMAL Nachwuchs... Danke schonmal für Antworten:)
Kaninchenliebhaberin
 
Beiträge: 5
Registriert: 12. Mai 2013 19:02

von Pfote » 13. Mai 2013 12:03

Re: decken lassen

hallo,

wenn du unbedingt decken lassen willst, dann findest du in den kleinanzeigen bestimmt jemanden, der seinen rammler für so eine aktion anbietet. allerdings rate ich dir, dich VORHER!!! ganz genau mit allem was das thema decken/trächtigkeit/geburt/aufzucht betrifft auseinanderzusetzten. ich habe hier einen sehr hilfreichen artikel auf meiner hp, den darfst du gerne (auch wenn du jetzt vielleicht noch keine 18 bist) anschauen, denn du hast ja konkrete vermehrungsgedanken:

http://schwalmtalpfoten.wordpress.com/2 ... bys-ab-18/

lies dir den artikel ganz genau durch, beschäftige dich damit warum du verpaaren willst (wegen den süßen Junge(n)? die werden so schnell groß, das lohnt fast nicht nur wegen dem niedlichkeitsfaktor!), was du verpaaren willst (welche rasse? stehohr x schlappohr? oder doch stehohr x stehohr/ schlappohr x schlappohr?), ob du das geld hast zum nottierarzt zu fahren und einen kaiserschnitt machen zu lassen wenn was schief geht (bei meiner tierklinik 450€), ob deine häsin überhaupt dafür geeignet ist junge zu haben, wie du die kleinen unterbringst, ob du sie alle behalten kannst wenn sich niemand für sie interessiert, ob su das geld hast die rammler frühzeitig zu kastrieren und und und...

wenn du den gedanken dann immernoch hast, kannst du dich sehr gerne an mich wenden :) vielleicht kann ich dir mit meiner erfahrung weiterhelfen.

lg
pfote
***********************************************************************************
wenn die klügeren nachgeben, wird die welt von den dummen beherrscht.
Pfote
 
Beiträge: 42
Registriert: 8. Okt 2012 23:16

von Kaninchenliebhaberin » 13. Mai 2013 16:16

Re: decken lassen

vielen dank :-)
Kaninchenliebhaberin
 
Beiträge: 5
Registriert: 12. Mai 2013 19:02

von Kaninchenliebhaberin » 20. Mai 2013 18:04

Re: decken lassen

Hi :) ich habe nochmal eine Frage.. Meine Häsin ist jetzt das 2te mal in diesem frühling *scheinträchtig* und ich will sie aber nicht kastrieren lassen... was würdet ihr da machen? und noch eine frage (NUR AUS INTERESSE) : angenommen ich würde kaninchen verpaaren, müsste man da auf die augenfarbe achten? also kann man auch eine braunäugige häsin und einem blauäugigen rammler verpaaren? ich stelle diese frage nur aus interesse, nur weil mich dieses thema interessiert...;)) :angel: :-) :D ;-) :o :? :? :? :?:
Kaninchenliebhaberin
 
Beiträge: 5
Registriert: 12. Mai 2013 19:02

von Pfote » 20. Mai 2013 21:24

Re: decken lassen

wie ich dir per email bereits geschrieben habe, bringt decken lassen gegen scheinträchtigkeit ungefähr so viel wie eine *Trächtigkeit* beim menschen gegen die periode: kurzfristig ja, langfristig nein. scheinträchtigkeiten sind bei häsinnen normal, sollte es zu einer dauerhitze heraneifern lass sie kastrieren, damit verhinderst du gleichzeitig eine gebärmuttervereiterung, die tödlich enden kann. wird deine häsin in kurzen abständen (2-3wochen) hitzig, solltest du sie kastrieren lassen.

und bei der augenfarbe musst du in sofern nichts beachten, da du ja nur einmal junge haben möchtest weil die Junge(n) so niedlich sind. ich klinke mich an dieser stelle dann aus, veräppeln lasse ich mich nur ungern. wenn du dich für das thema zucht und augenfarbe interessierst, beschäftige dich doch ein wenig mit der genetik und der vererbung von augenfarben.

lg
pfote
***********************************************************************************
wenn die klügeren nachgeben, wird die welt von den dummen beherrscht.
Pfote
 
Beiträge: 42
Registriert: 8. Okt 2012 23:16

von Kaninchenliebhaberin » 20. Mai 2013 21:58

Re: decken lassen

ich möchte hier niemanden veräppeln!!! ich habe eingesehen, dass ich mein kaninchen nicht decken lassen werde... wie ich ja auch schon in der email geschrieben habe. aber ist es so abwegig, dass ich mich dafür interessiere? ich interessiere mich generell für kaninchen. es war eine ganz normale frage, und ich habe schon längst entschieden, dass die risiken zu groß sind, einmal junge zu haben. (wahrscheinlich hast du gedacht, weil ich mich dafür interessiere, will ich meine häsin DOCH decken lassen). und da meine häsin zwar scheinträchtig ist, aber nicht agressiv ist, werde ich sie erstmal nicht kastrieren lassen. lg, anja :-)
Kaninchenliebhaberin
 
Beiträge: 5
Registriert: 12. Mai 2013 19:02

von Pfote » 21. Mai 2013 17:59

Re: decken lassen

hallo anja,

stimmt, es kam schon so rüber als würdest du doch darüber nachdenken - erfahrungsgemäß tun manche menschen nämlich dann doch, was sie öffentlich abstreiten. schön, wenn du nicht dazu gehörst.

blaue augenvererben sich rezzesiv, wenn also deine häsin braune augen hat und sie nicht die erbanlage für blaue augen trägt - sprich keiner ihrer vorfahren blaue augen hatte, oder aber das mehrere generationen zurück liegt - dann werden die jungtiere trotz eines blauäugigen vaters braune augen haben. aber sie würden blaue augen tragen, was bedeutet das sie die genetische veranlagung dazu haben blaue augen mit dem entsprechenden partnertier (entweder blaue augen oder ebenfalls träger) zu vererben und blauäugige junge zur welt bringen. auch in diesen würfen wären braunäugige tiere, aber ein gewisser (theoretischer) prozentsatz hätte blaue augen.

korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege :)

lg
pfote
***********************************************************************************
wenn die klügeren nachgeben, wird die welt von den dummen beherrscht.
Pfote
 
Beiträge: 42
Registriert: 8. Okt 2012 23:16

von Kaninchenliebhaberin » 22. Mai 2013 16:21

Re: decken lassen

Hallo:)
vielen Dank für die Antwort! ich finde das sehr interessant... aber trotzdem möchte ich (ich bin keine expertin) nicht damit "experimentieren"... vielleicht irgendwann, wenn ich mich im das thema gut eingelesen habe und auch in einer notsituation besser weiß, was ich machen soll. ich hätte unendlich viel schuldbewusstsein, wenn Katy oder ihre Junge(n) sterben würden... und außerdem habe ich ein bisschen angst, dass ihr becken schon zu "versteinert" wäre, sie ist 1 jahr und 2 monate alt.
Danke nochmal :-)
anja
Kaninchenliebhaberin
 
Beiträge: 5
Registriert: 12. Mai 2013 19:02

von lalala :) » 10. Jul 2013 14:35

Re: decken lassen

hey , Ich habe eine frage, Und zwar meine Häsin ( Sternchen) :) gerne decken wollen :) aber ich finde kein rammler :( sie ist ein Zwergwidder ist hellbraun und reinrassig :)
lalala :)
 


Zurück zu Decken, Trächtigkeit, Geburt und Aufzucht

cron