Forumsregeln
Bitte benutze die Suche, bevor du Fragen stellst. Bei allgemeinen Kaninchenhalterfragen (Hilfe, mein Kaninchen hat Junge) schaue bitte auch hier nach: Kaninchen-zucht.de

Kaninchen-Nachwuchs

Stichworte: Nachwuchs, Nestkontrolle

von Nadja » Mi 11. Mai. 05, 13:54

Kaninchen-Nachwuchs

Hallo zusammen,

meine Tochter und ich sind am Verzweifeln!

Unsere Häsin hat das erste Mal Nachwuchs bekommen (05.05.), und jetzt wissen wir
nicht, was denn nun richtig ist.

In den Büchern steht z.B., man soll jeden Tag eine Nestkontrolle machen. Die
Tierärztin meinte, wir sollen ja nicht mehr reinlangen.

Genauso sagte sie, wir dürfen den Käfig die nächsten 4 Wochen! nicht mehr sauber
machen! Genau DAS ist unser grosses Problem! Die ganze Bude stinkt schon! Ich
kann mir auch bei bestem Willen nicht vorstellen, dass die Hasen sich in dem
Gestank wohl fühlen! Am liebsten würden wir den Käfig reinigen.

Was ist denn jetzt richtig und was sollen wir tun???

Wir würden uns sehr über hilfreiche Tips freuen und bedanken uns schon mal im
Vorraus!

Liebe Grüße

Nadja und Mandy
Nadja
 

von PeterW » Mi 11. Mai. 05, 15:41

Hallo Ihr beiden,

macht einfach mal langsam und überlegt logisch in Ruhe.
Nestkontrolle kann man täglich machen, einfach indem man die Hand über das nest legt und dabei spürt, dass alles warm und in Ordnung ist, die Kleinen sind ja schon 6 Tage alt.
Das mit dem Ausmisten ist auch differenziert zu sehen:
Vermutlich habt ihr den Stall im Zimmer und vermutlich ist es auch keine Doppelbox.
Also, ich würde folgendes tun:
Häsin aus dem Stall, allen Schmutz um das Nest entfernen, ohne dies zu beschädigen, Häsin wieder zurück.
Sobald die Jungen das Nest verlassen, meist mit 3 Wochen, kann der Stall komplett gereinigt werden.
Ansonsten viel lüften und daran denken, dass Kaninchen eigendlich keine Wohnungstiere sind.

mfg Peter
PeterW
 
Beiträge: 93
Registriert: Di 6. Sep. 05, 14:57

von nina75 » Mo 16. Mai. 05, 23:14

hallöchen
also nestkontrolle ist ein MUSS auch das rausnehmen der tiere. denn die andern strahlen wärme ab während eines vielleicht schon tot ist. reibt die hände am nistmaterial und nehmt die kleinen vorsichtig raus. (wenn die mama zickt bitte vorher auch rausnehmen) dann wieder ins nest und zumachen. wenn eure häsin umgänglich ist könnt ihr ihre kotecke saubermachen nur das nest müsst ihr auf jeden fall in ruhe lassen.
nina75
 

von steffi_maus » Mi 8. Feb. 06, 17:56

Hallo alle miteinander,

Meine Junge(n) sind jetzt 17 Tage alt und sind gestern so richtig das erstemal aus dem Nest gekommen und haben sich auch gleich eine andere Ecke gesucht,aber aufn abend waren sie wieder in der anderen Ecke ( Nest) kann man ja dazu nicht mehr sagen, dass Einstreu hat jetzt wieder eine ganz normale Ebene zum anderen Streu. Nun meine Frage, ich würde gerne den Käfig reinigen und das "Nest" weg machen. kann ich das jetzt schon??

Bitte um Hilfe
mfg Steffi
steffi_maus
 

von svenja-horse » Mi 8. Mär. 06, 20:02

mein nachwuchs ist jetzt 2tage alt was muss ich machen?die beiden männchen sind in einem anderen stall.die 4 Junge(n) sind draußen im stall geboren.
1.wann fressen sie;was;wie lange sind sie bei der mutter
2.wann das nest säubern;darf man reinschauen;
3.wann sind augen offen;wann kommt fell;

bitte um rückscreiben.-zu sweetsvenja1@aol.com
svenja-horse