Seite 1 von 1

Häsin wirklich decken lassen?

BeitragVerfasst: 6. Okt 2014 10:04
von Mai86
Hallo zusammen,
ich bin neu hier im Forum.

Ich habe ein Problem mit meiner Häsin, die junge Dame ist jetzt ca. 11 Monate alt und baut jeden Monat mehrere Nester. Sie sitzt jetzt schon alleine im Gehege, ich musste meinen Bock bei ihr raus nehmen, da sie richtig aggressiv gegenüber ihm geworden ist. Leichte Beißereien hätte ich toleriert aber sie beißt ihn richtig blutig. Der Kleine ist schon total verstört und hat richtig Angst vor ihr.

Ich habe mit meiner TA gesprochen, da ich die Maus kastrieren lassen wollte, weil es doch sehr ungewöhnlich ist, das sie ständig nur am Nester bauen ist. Das ganze geht jetzt seid ca. 6 Monaten so und meiner Empfindung nach wird sie jedes Mal aggressiver. Erst nur gegen meinen Bock und jetzt so langsam auch gegenüber mir.

Meiner TA habe ich die ganze Geschichte von Anfang an erzählt, sie meinte, das sie nicht gerne kastrieren will, da das Risiko zu hoch wäre das die OP schief geht. Ich habe zwei Möglichkeiten die ich noch ausprobieren soll, ehe sie operiert. Zum einem gibt es eine Hormonspritze und zum Anderen kann ich sie decken lassen. Wenn beides nicht helfen sollte wollte sie operieren.

Im Juli hat sie eine Hormonspritze bekommen, die angeblich bis Ende des Jahres halten soll. War leider nicht so.
Jetzt bleibt mir ja nur noch, laut TA, sie einmal decken zu lassen. Begeistert bin ich davon allerdings nicht, da ich nicht weis ob das wirklich etwas bringt.

Meinen Bock kann ich im Moment nicht dazu lassen, der hat so eine Angst, das er jedesmal aus dem Gehege abhaut und sich versteckt.
Das Gehege ist eigentlich groß genug, zu zweit haben sie knapp 5qm und dazu noch jeden Tag mehrere Stunden Auslauf in der ganzen Wohnung.

Hat einer einen Rat für mich? Ich weis nicht was ich machen soll, hab ein bisschen Angst, das sich durch das ganze Nester bauen, die Hormone verrückt spielen und sich irgendwann Metastasen an der Milchleiste bilden.

Vielen, vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Re: Häsin wirklich decken lassen?

BeitragVerfasst: 6. Okt 2014 10:58
von Petersilie
Hallo, Mai Herzlich Willkommen in diesem Forum, wie alt war sie, als sie Anfing agressiv zu werden ?? Und hat sie sich schon einmal mit dem Bock vertragen, oder fing die Agressivität gegenüber dem Bock erst, ab einem Bestimmten Alter an? Wenn ja, dann kann die Häsin vielleicht *scheinträchtig* sein, dann lohnt es sich wirklich die Hasin zu kastrieren. Wenn sie aber schon immer Agressivität gegenüber den Bock zeigt, kann sie ihn vielleicht nicht leiden und dann ist es gut, wenn du ein drittes Kaninchen dazu tuen würdest, damit die Rangeleien aufhören. Ich hoffe ich konnte dir Helfen. LG Merle

Re: Häsin wirklich decken lassen?

BeitragVerfasst: 6. Okt 2014 14:01
von Mai86
Hallo Merle,

Ich habe den Bock vor der Häsin gehabt, sie haben sich immer gut verstanden. das mit dem aggressiven Verhalten hat erst im alter von 5 Monaten bei ihr angefangen. An einen zweiten Bock haben wir auch schon gedacht, einen geholt haben wir dann auch, nur dann hatten wir das nächste Problem. Mein Bock konnte den neuen nicht riechen und hat ihn nur gebissen genau wie meine Häsin auch. Mit der Zusammenführung habe ich soweit ich denke nichts falsch gemacht. Ich habe den neuen erst einmal mit meiner Häsin zusammen gepackt (auf neutralem Boden) ging über fast zwei Wochen hat aber wie gesagt nicht geklappt.

Scheinträchtig ist sie definitiv, meine TA will aber keine OP machen... das Risiko ist zu groß und ich soll sie erst noch decken lassen... :?: :?: :?: :?:

Re: Häsin wirklich decken lassen?

BeitragVerfasst: 6. Okt 2014 17:20
von eichhorn33
Mai86 hat geschrieben: An einen zweiten Bock haben wir auch schon gedacht, einen geholt haben wir dann auch, nur dann hatten wir das nächste Problem. Mein Bock konnte den neuen nicht riechen und hat ihn nur gebissen genau wie meine Häsin auch.


Dann waren die zwei Böcke auch schon kastriert ?

Re: Häsin wirklich decken lassen?

BeitragVerfasst: 6. Okt 2014 17:55
von Mai86
Ja, waren beide kastriert. Wie schon erwähnt, ich will sie nicht decken lassen, daher suche ich nach Alternativen. Leider ist das gar nicht so einfach.

Meinen Bock setze ich erst mal nicht zu ihr, dafür ist sie mir zu aggressiv, hab da nachts keine Ruhe.

LG Mailin

Re: Häsin wirklich decken lassen?

BeitragVerfasst: 6. Okt 2014 18:03
von Petersilie
Das liegt an dem *scheinträchtig*, dass sie dir gegenüber Agressiv ist. ;-) LG Merle