Forumsregeln
Bitte benutze die Suche, bevor du Fragen stellst. Bei allgemeinen Kaninchenhalterfragen (Hilfe, mein Kaninchen hat Junge) schaue bitte auch hier nach: Kaninchen-zucht.de

meine häsin baut ein nest

von tamilein » 20. Nov 2013 01:29

meine häsin baut ein nest

Hallo, ich hab da ein paar fragen. Meine häsin ist vermutlich trächtig hab aber am Montag gemerkt das sie ein nest baut und sich ihre haare rausreißt dabei habe ich den bock und die häsin am 20.10. 2013 zusammen gesetzt ist es möglich das sie die jungen später als 30-33 Tage bekommen kann? Wenn ja ich habe auch keine jungen gespürt am bauch als ich sie mal auf den schoss nahm und wie muss ich vorgehen weil das ist die erste Geburt von einem Hasen die ich miterlebe da ich sonst meine Hasen die ich früher gezüchtet habe draußen in einem Stall zusammen sitzen hatte ( bock und häsin zusammen) und ich dann als auch sah das sie Junge(n) bekommen hatten habe ich häsin und bock gleich getrennt leider musste ich immer mehrere Weibchen trennen da es früher 14 Hasen waren leider sind diese Hasen nicht mehr am Leben da ein fremder hund sie zerfetzt hatte ich war sehr traurig darüber weil ich Blut schweiß und Geld in diese Tiere investiert habe :( aber das ist jetzt auch 10 Jahre her und habe beschlossen wieder zu züchten :)
Wäre nett wenn ein paar Tipps kommen wie und was meine ersten Schritte sind wenn die kleinen da sind und wann sie die kleinen eher bekommt ob Morgens Mittags oder Abends :)
Mfg Tamara
tamilein
 
Beiträge: 3
Registriert: 10. Nov 2013 23:39

von rudi n » 20. Apr 2014 19:26

Re: Häsin und Hase

hallo zusammen.
ich habe eine Häsin zuhause und sie bekommt Kinder,das ist ihr erster Wurf.
also meine Frage ist : ich habe das Männchen NICHT nach der Paarung von das Weibchen entfernt...
und ich habe es erst jetzt gemacht...
also könnte es schlimm rauskommen? Und was soll ich tun?
rudi n
 

von NiceDay » 21. Apr 2014 22:59

Re: meine häsin baut ein nest

Hi,

ich versteh' es nicht ganz, aber allzu schlimm kann es nicht kommen, denn mehr als das erwartete wird bzw. kann nicht passieren. Die Häsin bekommt Junge, das war's. Schlimmer wäre es, so schlimm nun auch nicht, wenn der Rammler nach dem Werfen nach wie vor bei der Häsin sitzt. Dann kann es innerhalb der Monatsfrist zu einem weiteren Wurf kommen.

Doppelträchtigkeiten sind bedingt durch die Anatomie der Gebärmutter möglich, auch bekannt, aber selten. Das hieße, die Häsin würde zwei Wochen nach dem ersten Wurf noch mal werfen.

MfG Manfred
BenutzeravatarNiceDay
 
Beiträge: 431
Registriert: 22. Aug 2004 01:36


Zurück zu Decken, Trächtigkeit, Geburt und Aufzucht