Forumsregeln
In diesem Forum wird ein gewisses Fachwissen vorausgesetzt. Falls du dieses noch nicht erworben hast, kannst du das hier tun: zum Verständnis der Thematik in diesem Forum

Lutino

Stichworte: Gelb-Serie, Lutino

von reh » 3. Nov 2008 09:39

Lutino

Gelegentlich wird die Frage aufgeworfen, ob der Lutinofaktor ein eigenständiges Gen ist, oder ob er in die Gelbreihe B gehört.

Ich habe ja bereits vermutet, dass mein Shadow die Gene Beb trägt, da er mit einer roten Häsin ein nahezu schwarzes Kind hat.

Inzwischen gibt es einen Wurf von ihm und einer Weißgrannenhäsin, der diesen Sachverhalt eindeutig bestätigt.
Es ist ein eisen-wildgraues und ein eisen-lohfarbiges Tier in dem Wurf, der Rest ist lohfarbig ohne Rotverstärker (Otter).
Außerdem ist er spalterbig Gg.

Wenn also Be ein Allel der Gelbreihe ist, dann kann die rotäugige Verdünnung nicht auch da liegen.
Falls natürlich Hochstrasser recht hätte ...

mit freundlichen Grüßen
reh

www.satinangora.de - die Kaninchen zum Spinnen -
www.kaninchenfarben.de - Bilder und Genformeln -
Benutzeravatarreh
Admin
 
Wohnort: Sachsen
Beiträge: 1497
Bilder: 56
Registriert: 15. Jun 2004 18:53

Stichworte

  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Relevanz
    Autor

Zurück zu experimentelle Genetik