Forumsregeln
Bevor du Fragen stellst, schau bitte hier nach: http://www.satinangora.de/genetik.html

Japaner/Siam/Isabelle x Blau-weiß

von Kanaille » 25. Dez 2008 12:32

Japaner/Siam/Isabelle x Blau-weiß

Hallihallo,

mir ist klar, dass es einen ziemlichen Unterschied zwischen den Farben Japaner (schwarz) und Siam gibt.
Um den Grund für die Farbe zu erklären: Ich möchte gerne von meinen Schlachtkaninchen auf NHD umstellen. Ich habe bereits einen blau-weißen Rammler und eine blaue Häsin oder wahlweise eine schwarze, spalterbige Häsin reservieren lassen. Dabei würde ich die blaue Häsin bevorzugen, weil schwarz nicht unbeding tmeine Traumfarbe ist.
Nun habe ich mich weiter umgesehen und neben blau haben es mir die Farben isabelle (bzw. Isabelle-weiß) siam, und Japaner angetan. Ich weiß, dass die Frage sehr allgemein gestellt ist, aber bei welcher Farbe ist es am wahrscheinlichsten, dass sie sich gegenüber dem blau-weiß von meinem Rammler durchsetzt und bei welcher Farbe besteht die Gefahr, dass eine neue, für die Zucht nicht zugelassene Farbe entsteht? Ich würde mich über Antworten sehr freuen.
Kanaille
 
Wohnort: demnächst nhd
Beiträge: 9
Registriert: 25. Dez 2008 12:18

von reh » 26. Dez 2008 09:44

Re: Japaner/Siam/Isabelle x Blau-weiß

Das was du vorhast, hat nichts mit Rassezucht zu tun (zumindest in D), daher gibt es da auch keine nicht für die Zucht zugelassenen Farben.
siam, isabell und japaner haben alle was mit dem Gen für Schwarzausbreitung (gelb, b) zu tun, isabell ist dabei noch blau, siam ist ein gelber Marder und was in dem blauen steckt kanst du nur am Stammbaum sehen.
mit freundlichen Grüßen
reh

www.satinangora.de - die Kaninchen zum Spinnen -
www.kaninchenfarben.de - Bilder und Genformeln -
Benutzeravatarreh
Admin
 
Wohnort: Sachsen
Beiträge: 1506
Bilder: 56
Registriert: 15. Jun 2004 18:53

von Kanaille » 26. Dez 2008 14:10

Re: Japaner/Siam/Isabelle x Blau-weiß

ja, ich weiß. Aber ich habe mich halt erkundigt. Weil ich eigentlich nicht unbedingt ausstellen will, aber Tiere möchte, die rel. ruhig sind und im Endeffekt nicht geschlachtet werden müssen. bzw. die wirklich gekauft werden. Aber es sieht momentan sowieso ziemlich schlecht für mich aus, weil mein Vater der Überzeugung ist, dass sich das nicht rechnen würde.
Kanaille
 
Wohnort: demnächst nhd
Beiträge: 9
Registriert: 25. Dez 2008 12:18

von reh » 26. Dez 2008 14:39

Re: Japaner/Siam/Isabelle x Blau-weiß

"Rechnen" wird sich ein Hobby sowieso nicht.
Und gar nicht schlachten wird auch nicht klappen. Auch bei kleinen Tieren gibt es welche mit gravierenden Fehlern, z.B. an den Zähnen. Da du auf verkaufte Tiere keinen Einfluss hast, musst du damit rechnen, dass diese weitere Fehlertiere produzieren. Von daher wäre es für mich keine Option solche Tiere abzugeben. Ebenso Tiere, die ständig einen Zahnarzt brauchen - die gehören geschlachtet und nicht vermittelt.

Und die, die keiner will - behältst du die dann alle? Nichts gegen die Idee, möglichst viele Tiere abzugeben, aber alle - das ist ein Wunschtraum.
mit freundlichen Grüßen
reh

www.satinangora.de - die Kaninchen zum Spinnen -
www.kaninchenfarben.de - Bilder und Genformeln -
Benutzeravatarreh
Admin
 
Wohnort: Sachsen
Beiträge: 1506
Bilder: 56
Registriert: 15. Jun 2004 18:53

von Kanaille » 28. Dez 2008 12:54

Re: Japaner/Siam/Isabelle x Blau-weiß

Naja... ich drück es mal so aus, es gibt Leute, die sagen es wird sich nie rechnen und es gibt andere die sagen man bekommt Futterkosten und Kaufbeträge wieder herein, aber das sei erst mal beiseite gestellt. Na gut: Sagen wir mal mit geringeren Anteil von Schlachttieren.
Kanaille
 
Wohnort: demnächst nhd
Beiträge: 9
Registriert: 25. Dez 2008 12:18


Zurück zu Genetik