Forumsregeln
Bevor du Fragen stellst, schau bitte hier nach: http://www.satinangora.de/genetik.html

Marder, Typmarder, Dunkelmarder???

von Pauly2020 » 1. Feb 2021 12:40

Marder, Typmarder, Dunkelmarder???

Ich beschäftige mich viel mit der Genetik von Kaninchen und komme an sich mit den Formel sehr gut zurecht.

Allerdings ist mir der Marder ein Rätzel
Die Formel für den Marder Schwarz Basiert ist:
amBCDg
Nun gibt es aber auch
- Typmarder (Hell)
- Marder ("normal")
- Dunkelmarder (sieht wie einfarbig aus)

laut einer Datei von 2013 sieht es da wir folgt aus

- Typmarder (Hell) am/a
- Marder ("normal") am/an
- Dunkelmarder (sieht wie einfarbig aus) am/am

andere sagen, das es mit seal und sable zutun hat

- Typmarder (Hell) am/am normal
- Marder ("normal") am/am seal
- Dunkelmarder (sieht wie einfarbig aus) am/am Sable

Es ist schwierig ein gutes Forum für diese fragen zu finden.
da viele Kaninchen Forum immer gleich ne Kriese bekommen, wenn man was zur Genetik fragt, da ist es dann gleich ein "Tabu Tema" - . -
und beim ZDFK-Züchter-Forum kommt man ohne züchterverein nicht rein, dabei möchte man nur was über die Genetik wissen -.-

kann mir hier vielleicht jemand erklären, wie sich das mit den Farben beim Marder verhält und wie die Formel sich dazu verhält?
gruß
Pauly
Pauly2020
 
Wohnort: Falkensee
Beiträge: 4
Registriert: 4. Okt 2020 13:38

von AlexBui » 4. Feb 2021 13:43

Re: Marder, Typmarder, Dunkelmarder???

Wenn Sie möchten, kann ich Ihnen in privaten Nachrichten einige Erklärungen geben. Ich weiß ein wenig darüber.
AlexBui
 
Beiträge: 1
Registriert: 4. Feb 2021 13:38

von Pauly2020 » 4. Feb 2021 16:37

Re: Marder, Typmarder, Dunkelmarder???

Das wäre super, wenn du mir da über Privat Nachrichten etwas helfen kannst.

Gruß
Pauly
Pauly2020
 
Wohnort: Falkensee
Beiträge: 4
Registriert: 4. Okt 2020 13:38

von marcoschwarz » Gestern 14:36

Re: Marder, Typmarder, Dunkelmarder???

Hallo,
Ich habe früher auch Kaninchengenetik studiert. Es ist sehr faszinierend und interessant. Ich habe viel über Kaninchen gelernt und es fällt mir jetzt viel leichter, mich um sie zu kümmern.
Viele Grüße
marcoschwarz
 
Wohnort: Ulm
Beiträge: 1
Registriert: Gestern 13:45


Zurück zu Genetik