Forumsregeln
Bevor du Fragen stellst, schau bitte hier nach: http://www.satinangora.de/genetik.html

Deformierte Jungtiere

von rexjuli » 19. Apr 2019 07:56

Deformierte Jungtiere

Guten morgen und einen schönen Karfreitag wünsche ich.

Ich habe ein Problem. Versuche mich kurz zu fassen.
Vorgestern kam ein Wurf zur Welt, bei dem 1 Jungtier fast komplett aufgefressen und 2 Jungtieren je ein Hinterlauf abgefressen wurde. 2 weitere Jungtiere schienen erstmal ok.
Dann stellte ich fest, dass bei einem Jungtier eine Vorderpfote verdreht ist.
Ok. Vielleicht war ich etwas eng in Linie, dachte ich mir so.
Häsin wurde von ihrem Opa gedeckt, der aber schon zweimal vorher im Stammbaum steckt . Allerdings habe ich diesen Rammler jetzt seit 3 Jahren, er hat auch schon einige seine Töchter gedeckt, da war nie etwas. Sonst wäre er ja auch nicht mehr im Einsatz.

Gestern nun kam ein neuer Wurf zur Welt, wieder Enkelin x Opa, diesmal war es aber eine andere, fremde Häsinnenlinie. Und dieser Wurf bestand aus 2 normalen Jungtieren und zwei mit Deformierungen der Hinterläufe in einer Intensität, die ich in 20 Jahren Zucht noch nicht gesehen habe. Augen und Fontanelle waren geschlossen. Ich habe auch Bilder gemacht.

20190418_230541-658x320.jpg
20190418_230541-658x320.jpg (48.04 KiB) 402-mal betrachtet


20190418_230624-320x658.jpg
20190418_230624-320x658.jpg (42.76 KiB) 402-mal betrachtet


20190418_230603-658x320.jpg
20190418_230603-658x320.jpg (36.1 KiB) 402-mal betrachtet


20190418_230633-320x658.jpg
20190418_230633-320x658.jpg (44.23 KiB) 402-mal betrachtet


Ich war und bin noch immer sehr geschockt, denn auch diese Jungtiere waren am Leben und mussten erlöst werden.

Was könnte dahinter stecken?


Lg Juliane
rexjuli
 
Beiträge: 1
Registriert: 19. Apr 2019 07:23

Zurück zu Genetik