Forumsregeln
Bevor du Fragen stellst, schau bitte hier nach: http://www.satinangora.de/genetik.html

Vererbung von Satin, Rex und Satinrex

von Kanarienvogel » 20. Mai 2015 22:05

Vererbung von Satin, Rex und Satinrex

Hallo alle zusammen, ich hatte mal eine Frage bezüglich der Satin-rex-Vererbung. Vieles weiß ich schon, unter anderem auch aus Foren aber auch von Genetikseiten, aber einige Fragen sind doch offen geblieben. Ich bitte zudem um Verbesserung, wenn etwas nicht stimmt, ich bin mir da irgendwie nicht ganz sicher, da öfters unterschiedliches geschreiben wird. Zudem wäre es schön wenn ich mal eine gesamte Liste zur Verfügung hätte, ohne auf mehreren Seiten suchen zu müssen :D
Also, ich weiß dass:

1) Normalhaar (AA) x Normalhaar (AA) = 100 % Normalhaar
Satin x Rex = 100% Normalhaarige Rex und Satinträger

2) Satin x Satin = 100 % Satin
3) Satinträger x Satinträger = 25 % Verdacht-Satinträger, 25 % Satin, 50% Satinträger
4) Normalhaar x Satin = 100 % Satinträger
5) Normalhaar x Satinträger = 50% Verdacht-Satinträger, 50% Satinträger
6) Satin x Satinträger = 50 % Satinträger, 50 % Satin

7) Rex x Rex = 100 % Rex
8) Rexträger x Rexträger = 25 % Verdacht-Rexträger, 25 % Rex, 50% Rexträger
9) Normalhaar x Rex = 100 % Rexträger
10) Normalhaar x Rexräger = 50% Verdacht-Rexträger, 50% Rexträger
11) Rex x Rexträger = 50 % Rexträger, 50 % Rex

12) Satin x Rex ST = 50% Satin und 50% Satinträger davon 50% RT
13) Satin x Satin RT = 100% Satin davon 25 RT
14) Rex x Rex ST = 50% Rex und 50% Rexträger davon 25% ST
15) Rex x Satin RT = 50% Rex, 50% Rexträger davon 50% ST
16) Satin RT x Satin RT = 100% Satin davon 50% Rexträger
17) Rex ST x Rex ST = 100% Rex davon 50% Satinträger
18) Satin x RT = 100% Normalhaar davon 25% Verdacht-RT und 50% ST
19) Rex x ST = 100% Normalhaar davon 25% Verdacht-ST und 50% RT
Hier bin ich besonders unsicher ob das richtig ist. Gibt es hier noch weitere Kobis? :roll:

Meine nächste Frage wäre, wie ich Satinrexe bekommen könnte?
Also ich weiß beispielsweise, dass Satinrexe entstehen, wenn:

1) Satinrex x Satinrex = 100% Satinrex
2) Wenn man die F1 Generation aus Rex x Satin miteinander verpaart. Also Rexsatinträger x Rexsatinträger = 100% Rexsatins? oder gibt es auch hier unterschiedliche Prozentuelle Verteilungen?
Aber meine Hauptfrage ist eigentlich:
3) Was entsteht bei Rexträger x Satinträger?
4) Was gebe es für weitere Kombinationen?...

Ich hoffe es ist irgendwie übersichtlich...Danke schon mal für folgende Antworten. :angel:
Kanarienvogel
 
Beiträge: 1
Registriert: 20. Mai 2015 21:17

von Xaya » 21. Mai 2015 10:55

Re: Vererbung von Satin, Rex und Satinrex

Hallo Kanarienvogel,
Ich denke, das Ganze wird für dich viel einfacher, wenn du die Sache mit den Gencodes lernst und verstehst. dann brauchst du auch keine langen Listen mehr. Rex und Satin solltest du als separat betrachten, und die Kombi von beiden ergibt dann Rexsatin.
Und noch ein Tipp: Satinrex bzw Rexsatin sehen toll aus, aber sollten gewissenhaft gezüchtet werden und nicht einfach mal so, da die beiden Mutationen das Haar schwächen und die Tiere schlechte Behaarung an den Sohlen haben können und dann wunde Läufe kriegen.

Und jetzt zu den Gencodes:
R = ohne Rex-Mutation
r = mit Rex-Mutation
Sa = ohne Satin-Mutation
sa = mit Satin-Mutation
Jedes Tier hat zwei Allele für Rex, die entweder R oder r sein können, und zwei Allele für Satin, die entweder Sa oder sa sein können.
Die Kombi ergibt dann: RR = nicht Rex, Rr = Rexträger, rr = Rex
bei Satin dasselbe: SaSa = nicht Satin, Sasa = Satinträger, sasa = Satin
Nur ein Tier, das sowohl rr als auch sasa ist, ist Satinrex.
Wenn du jetzt Kreuzungen aus den obigen Codes machst, kannst du selber berechnen, was rauskommt. Die Gene verhalten sich ein bisschen wie binomische Formeln, falls dir das was sagt. Am besten machst du Kästchen (http://de.wikipedia.org/wiki/Punnett-Quadrat) um die Jungen zu berechnen. Versuchs mal selbst, wenn noch Fragen sind, helfe ich gern weiter.

Zum Thema "Verdacht" - Trägereigenschaften kann man nun mal nicht sehen. Alle Kinder von Satin oder ST können theoretisch Träger sein, aber man weiss es nicht. Man kann die Jungtiere nicht in Verdacht oder nicht Verdacht aufteilen.

Freue mich, wieder von dir zu hören, ob es schon "Klick" gemacht hat!

LG Xaya
BenutzeravatarXaya
 
Wohnort: Satin Löwenkopf
Beiträge: 183
Bilder: 0
Registriert: 30. Mär 2011 23:13

von reh » 21. Mai 2015 13:28

Re: Vererbung von Satin, Rex und Satinrex

Da unter Grundlagen hast du ein Beispiel. Statt Blau kannst du auch Rex oder Satin einsetzen.
http://www.satinangora.de/genetik.html
mit freundlichen Grüßen
reh

www.satinangora.de - die Kaninchen zum Spinnen -
www.kaninchenfarben.de - Bilder und Genformeln -
Benutzeravatarreh
Admin
 
Wohnort: Sachsen
Beiträge: 1490
Bilder: 56
Registriert: 15. Jun 2004 18:53


Zurück zu Genetik