Seite 1 von 1

Farbgebung im Wurf

BeitragVerfasst: 14. Sep 2014 23:27
von Samy Samy
Hi mit der Gentik bin ich ein ziemlicher anfänger ;) und das meiste was man so über die mendische regel lessen kan ist mir unverständlich.

Nun zu meiner Eigentlichen Frage.
Ich habe einen Deutschen Riesenschecken (schwarz ) Rammler und eine Deutsche Riesen (chin) Zippe, ich würde gerne wissen ob man im voraus eraten könnte welche farbgebung bei den wurf zu erwarten ist, dazu anzumerken ist das beide Tiere Reinrassig sind.

Bilder zu den tieren findet ihr hier um es ein bischen anschaulicher zu machen.

Zippe:


Bild



Rammler:

Bild

Re: Farbgebung im Wurf

BeitragVerfasst: 14. Sep 2014 23:39
von Samy Samy
Würde auch noch gerne wissen welcher genotyp die beiden hasen haben falls man das sagen kan oder vermuten kan .

danke schonma im voraus :P

Re: Farbgebung im Wurf

BeitragVerfasst: 15. Sep 2014 09:53
von Xaya
Hallo Samy,
Dein Rammler ist schwarz, Gencode A_B_C_D_gg (international aaB_C_D_E_)
Deine Häsin ist nicht chinchilla, sondern schwarz gesilbert, Gencode A_B_C_D_gg PP (international aaB_C_D_E_ sisi)

Die Jungen aus den beiden dürften alle schwarz mit mehr oder weniger Silberung werden.

LG Xaya

Re: Farbgebung im Wurf

BeitragVerfasst: 15. Sep 2014 16:47
von Samy Samy
danke xaya für die schnelle antwort , hat das mit der färbung nichts mit den eltern tieren des schwarzen rammlers zu tun den seine eltern waren riesenschecken so wie man sie kennt weis mit schwarzen punkten oder vererbt sich nur die farbe des rammlers also schwarz .

Re: Farbgebung im Wurf

BeitragVerfasst: 15. Sep 2014 20:11
von reh
Scheckung ist dominant und wenn er selbst einfarbig ist trägt und vererbt er keine Scheckung (es sei denn er hat nur ganz wenig Scheckung, weshalb er einfarbig wirkt, was aber ziemlich selten ist).

Re: Farbgebung im Wurf

BeitragVerfasst: 15. Sep 2014 21:39
von Samy Samy
ein bischen helleres fell hat er am rücken aber sieht man nur in der sonne das er da nicht ganz so schwarz ist wie der rest vom fell