Forumsregeln
Bevor du Fragen stellst, schau bitte hier nach: http://www.satinangora.de/genetik.html

havanna-siam oder havanna-sallander?

Stichworte: Albino-Serie, braun, Gelb-Serie, Sallander, Siam

von pippi666 » 20. Mai 2011 15:29

havanna-siam oder havanna-sallander?

hallo,

kann mir hier vielleicht jemand helfen?
ich würde gerne den unterschied zwischen havanna-siam und havanna-sallander wissen.
gibt es da offensichtliche merkmale woran ich es unterscheiden kann?
wenn ich bei google diese begriffe eingebe sehe ich keinen unterschied bei den tieren.

lg sarah
pippi666
 
Beiträge: 2
Registriert: 20. Mai 2011 15:17

von julienna89-Gast » 20. Mai 2011 19:51

Re: havanna-siam oder havanna-sallander?

Hallo!

Allgemeine Unterschiede von Sallander und Siam.

1. Der Siam kommt weiß bzw. fast weiß zur Welt und entwickelt die typischen Abzeichen erst mit dem Alter von 3-4 Wochen, die mit der Zeit immer stärker ausgeprägt werden.
Der Sallander hingegen zeigt seine Zeichnung i.d.R. ab dem zweiten oder dritten Lebenstag. Je nachdem wie schnell sie Fell bekommen

2. Der Siam hat einen hellen Bauch, ein typisches, helles "Marderkreuz" am Kopf und einen dunklen Streifen auf dem Rücken. Die Flanken sind hell.
Der Sallander hat einen dunklen Bauch, kein Marderkreuz und die Flanken sind dunkel, der Rücken ist hell.



Das sind so die typischen Unterschiede der beiden Farben. Sallander ist genetisch ein Chinfarbiger-Thüringer, Siam gehört zu den Marderfarben.

Ich würd jetzt einfach mal behaupten, dass der Großteil der angepriesenen Havanna-Siam eigentlich Sallander sind.

Auch die, die jetzt neuerdings auf einer bekannten Züchterseite auftauchen ;)



LG Juliane
julienna89-Gast
 

von pippi666 » 24. Mai 2011 15:22

Re: havanna-siam oder havanna-sallander?

ahhh ja....
vielen dank für deine antwort.

ich kann mir denken welche seite du meinst aber wie kommst du darauf?

lg
pippi666
 
Beiträge: 2
Registriert: 20. Mai 2011 15:17

von Julienna89 » 25. Mai 2011 12:20

Re: havanna-siam oder havanna-sallander?

Weil dort ja sooo ein Geheimnis aus den Erformeln gemacht wird, als wenn Havanna-Siam nun DIE Entdeckung wäre ;)

Außerdem sind alle als Havanna-Siam angepriesene Zwerge Havanna-Sallander, sieht man gut an den dunklen Flanken und dem hellen Rücken.

In der Kaninchenfarben-Galerie wurde erst vor kurzem ein Kleinrex in Havanna-Siam eingestellt.


LG Juliane
Julienna89
 
Beiträge: 43
Registriert: 4. Nov 2008 15:32

von mvf » 26. Mai 2011 00:16

Re: havanna-siam oder havanna-sallander?

Julienna89 hat geschrieben:Weil dort ja sooo ein Geheimnis aus den Erformeln gemacht wird, als wenn Havanna-Siam nun DIE Entdeckung wäre ;)
Außerdem sind alle als Havanna-Siam angepriesene Zwerge Havanna-Sallander, sieht man gut an den dunklen Flanken und dem hellen Rücken.
In der Kaninchenfarben-Galerie wurde erst vor kurzem ein Kleinrex in Havanna-Siam eingestellt.
Das sind so die typischen Unterschiede der beiden Farben. Sallander ist genetisch ein Chinfarbiger-Thüringer, Siam gehört zu den Marderfarben.
Ich würd jetzt einfach mal behaupten, dass der Großteil der angepriesenen Havanna-Siam eigentlich Sallander sind.
Auch die, die jetzt neuerdings auf einer bekannten Züchterseite auftauchen ;)

LG Juliane


Liebe Juliane,
ich verstehe deine Aufregung über die Schreibweise auf meiner Webseite nicht? Entweder muss dir so langweilig sein, oder ist es vielleicht sogar Neid? Was ich ja nicht behaupten möchte, mir aber von anderen Züchtern die mich kennen im Bezug auf dich und deine Beiträge gesagt wird.

Ich züchte im 36 Zuchtjahr Kaninchen und seit 2005 beschäftige ich mich intensiv mit Farbgenetik.

Eines kann ich dir sicher mitteilen dass ich weiß, wenn ich von Sallander oder Siam rede. Wer die Albino Reihenfolge und deren Dominaz versteht: ad / achi / am /an / a, der weiß auch, dass man sogar Tiere mit achi/am durch klein a /a, an /an oder an / a, in am / a oder achi / a usw. trennen kann und somit klare Ergebnisse bekommt. Auch weiß ich, wenn ich von einem Havanna Siam rede was ich damit meine.
Verpaare mal einen echten Havanna mit Siam Gelb reinerbig und du wirst über dein Schwarzes Ergebnis vielleicht erstanunt sein. Ganz anders ist das Ergeniss bei Havanna Siam mal Havanna.

Die Tiere am/a zeigen dann auch häufig das Marderkreuz, selbst wenn sie noch dazu groß G besitzen. Foto dokumentation dazu vorhanden.

Ich besitze aber auch Sallander, die Siam tragen wie zum Bsp Angelo der nun rechtlich Nadine gehört. Da werden mir Sallander und auch Siam fallen.

Du unterstellst mir absichtlich Unwissen, und behauptest, dass ich Sallander verkaufe wenn ich von Siam spreche. Dies ist schlicht eine falsche Unterstellung und ich verstehe dies von dem Admin nicht, dass er dies in seinem Forum duldet, oder zulässt.

LG Heinz
mvf
 
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mai 2011 23:52

von NiceDay » 26. Mai 2011 22:26

Re: havanna-siam oder havanna-sallander?

Hallo,

es liegt mir fern Ihre Person zu kritisieren, aber in Anbetracht des threads habe ich mir Ihre Internetseite angesehen und muss gestehen, dass Sie manches Mal eine doch sehr unglückliche Ausdrucksweise an den Tag legen. Als Beispiel ist der Satz "Die Marder tragen alle Siam." zu nennen. Abgesehen davon, dass es sich bei allen siamfarbigen Rassevertretern per Definition um "Marder" handelt, sollte man sich bei der Farbbestimmung der Tiere an die üblichen Begriffe halten. Wenn Ihre Marder also rezessiv "gelb" tragen, möglicherweise ist das gemeint, dann bitte ich dies auch so anzugeben.

Ein weiteres Beispiel ist "Die Tiere tragen alle Siam oder Granne." Über ersteres habe ich bereits gesprochen, der Begriff "Granne" wird in Zusammenhang mit einer Farbe nur dann verwendet, wenn das Tier, z.B. ein Groß- oder Kleinchin, eine flockige Schattierung aufweist oder aufweisen soll. Diese wird durch die unregelmässig verteilte, leicht überstehende Granne verursacht. In diesem Zusammenhang ist sie bei der Beschreibung der Farbe zu verwenden, als Farbbegriff ist sie völlig fehl am Platz.

Und ... den Begriff "Separator Havanna" sollten Sie überdenken!

MfG NiceDay
BenutzeravatarNiceDay
 
Beiträge: 431
Registriert: 22. Aug 2004 01:36

von mvf » 27. Mai 2011 00:12

Re: havanna-siam oder havanna-sallander?

Hallo NiceDay,
Sie meinen also per Definition sollte man sagen, dass es keine Siam gebe. Das gleiche könnten Sie dann auch wegen den Russen sagen. Ich verstehe ihre Argumentation gut. Aber wenn ich das schreibe was Sie empfehlen, habe ich andere Leute die mich kritisieren. Alles schon in der Vergangenheit erlebt. Und entspricht nicht zwingend der Schreibweiße nach dem Rasse Standard des ZDRK.

Wenn ich schreibe, dass meine Marder Siam tragen, dann meine ich amBCdg /an(am)bCdg .
Da könnte man sich über die Begrifflichkeiten im Sinne von „Erbsenzählen“ Streiten, und natürlich ständig noch etwas optimieren. Ich frage mich aber manchmal für wen, weil das was wir hier nun schreiben, sowieso nur für sehr wenige Züchter die meine Tiere kaufen, Nachvollziehbar ist.
Zudem habe ich Farben wie Havanna Siam ambcDg/anbcDg oder Havanna Marder / Siam und oder Russenträger amBcDg/anbcDg die es bisher noch in keinem Standard gibt. Daher gibt es dazu auch noch keine Festgelegte allgemeinverbindliche Namenskonvensionen.

Auch was Grannen sind weiß ich. Meine Grannen besitzen achi sowie auch G / tragen tun sie aber Siam.

Sagen Sie mal einem "Laien" in Genetik, dass ein Separator Abcdg /Abcdg automatisch die beiden Gene cc für Havanna trägt und somit mit einem Havanna ABcDg /ABcDg verpaart auch wieder Havannas fallen die dann automatisch Separatorträger sind. ABcdg/Abcdg

Also zusammenfassend gesagt, kann ich meine Zuchttiere sowohl deren Nachzuchten mit den Buchstaben der Deutschen Genetik nach Nachtsheim ziemlich exakt beschreiben. Ich weiß was ich habe und auch was ich Züchte. Im Grunde versuchen Sie mir zu erklären, was ich schon weiß. Daher kann ich Ihre Argumente zu einem Großteil verstehen. Bei dem Thema Farbgenetik bin jedoch immer offen, weiterdazu zuleren und meine bisherigen Kenntnisse zu überprüfen.

Meine Bezeichnungen auf meiner HP waren zwar informativ und wegen des besseren Verständnisses einfach gehalten.

Gerne können Sie mich zu diesem Thema anrufen, da ich kein Freund des vielen Schreibens bin und ich mich deshalb hier nicht großartig weiter zu diesem Thema äußern möchte.

MFG
Heinz Kuhn
mvf
 
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mai 2011 23:52

von reh » 27. Mai 2011 07:35

Re: havanna-siam oder havanna-sallander?

Zum einen, wir reden uns hier mit du an ;-)

Zum anderen ist mir auch schon mehrfach negativ aufgefallen, dass in Häschenzüchterkreisen gerne komplette Farben getragen werden statt einzelner Gene. Aber ein Separatornachwuchs trägt nun mal nicht separator, sondern blau und braun und gelb. Was zusammen ja durchaus Separator ergeben kann, aber eben nicht muss. Von 2 Japanersatinrexträgern habe ich 11 Junge, nicht eins ist ein Japanersatinrex (immerhin sind 2 Japaner und 4 Rexe dabei, und 0 satin).

Ich finde dass vor allem destruktiv für das Verständnis der Genetik, weil dann nämlich nicht mehr erkennbar ist, was ein Separator eigentlich ist (führt dann zu: Wieso ist septräger x sep = havanna??? oder blau? Das trägt es doch gar nicht???????).
Vielleicht wäre es eine Möglichkeit, die Trägereigenschaften korrekt zu bezeichnen und dann noch mögliche Farben des Nachwuchses bei passendem Partner aufzulisten?

Die Bezeichnung "Formel: Top Secret" finde ich etwas seltsam und erklärt mir zumindest obige Bemerkung.


Ich würde mich übrigens freuen, wenn du ein paar Tiere bei Kaninchenfarben platzieren würdest (Links zur eigenen Seite sind natürlich erlaubt), du scheinst ja einige dort noch kaum vorhandene Farben zu haben und weißt auch noch die genaue Genformel, das ist doch optimal :-)
Braunsiam gibts dort bisher nur als Rex und auch nur 2, Braunmarder (richtige) noch gar nicht.

Dann kann sich jeder ansehen, wie ein amam, aman oder ama braunsiam aussehen könnte.
Mittlere chin/marder/wasauchimmer hast du nicht zufällig? (ad, nur dass ad nicht vor sondern nach achi gehört - sieht spalterbig mit an oder a aus wie dunkelmarder/-siam, reinerbig sehr dunkel, aber nicht so dunkel wie achi, welches von einfarbigen A Tieren nicht zu unterscheiden sein sollte)

PS: springt mir gerade ins Auge, da hast du dich aber vertan, oder?
Abbey, Farbe: Sallander, Formel: amBCDg / anbcD(d)g
mit freundlichen Grüßen
reh

www.satinangora.de - die Kaninchen zum Spinnen -
www.kaninchenfarben.de - Bilder und Genformeln -
Benutzeravatarreh
Admin
 
Wohnort: Sachsen
Beiträge: 1496
Bilder: 56
Registriert: 15. Jun 2004 18:53

von mvf » 27. Mai 2011 08:43

Re: havanna-siam oder havanna-sallander?

Hallo Reh,

das mit dem Du dachte ich zwar auch, wollte aber nicht unhöflich sein weil ich von einem User mit mehr 400 Beiträgen mit Sie angsprochen wurde, habe ich auch mit Sie geantwortet.

Als Familien Vater der noch zur Arbeit geht, ein Haus, gekauft hat Tiere besitzt und ab und an mal in einem Forum Schreiben muss, mal freiwillig mal etwas unfreiwillg, der ist dann ganz Dankbar um externe Korrekturleser zu Verbesserung der wissenschaftlichen Qualität der HP
Sallander bei Abbey war ein Kopierfehler wird beim nächsten Update korrigiert.

Grunsätzlich verstehe ich dich und sehe einiges gleich wie du, bezüglich der einzelnen Farben.

Top secret bedeutet nicht Unwissenheid von unserer Seite. Sondern soll als vorrübergehenden Kopierschutz dienen weil ich drei Jahre Zuchtarbeit reingesteckt habe.

Ich freue mich bezüglich der Anfrage auf Bilder von Tieren und deren Farbbezeichnungen. Möchte mich aber aus persönlichen Gründen noch damit zurückhalten.

Ich denke, dass du mich am besten Verstanden hast.

Gruß Heinz
mvf
 
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mai 2011 23:52

von reh » 27. Mai 2011 13:44

Re: havanna-siam oder havanna-sallander?

mvf hat geschrieben:Ich freue mich bezüglich der Anfrage auf Bilder von Tieren und deren Farbbezeichnungen. Möchte mich aber aus persönlichen Gründen noch damit zurückhalten.
Leider scheinen das viele Leute ähnlich zu sehen. Kaninchenfarben wird zwar ausgiebig benutzt, aber es wird wenig eingetragen. Ich kann nun mal nicht alle fehlenden Farben selbst züchten :(
Mich ärgert diese "nutzen, was geht, aber ja nichts beitragen" Mentalität schon ein wenig.

Was die geheime Farbformel soll, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Meinst du ernsthaft, jemand der was mit Farbformeln anfangen kann, kann sich nicht ausrechnen, was ein brauner siam ist? Und die es nicht können, können auch mit der Formel nichts anfangen.

mit freundlichen Grüßen
reh

www.satinangora.de - die Kaninchen zum Spinnen -
www.kaninchenfarben.de - Bilder und Genformeln -
Benutzeravatarreh
Admin
 
Wohnort: Sachsen
Beiträge: 1496
Bilder: 56
Registriert: 15. Jun 2004 18:53


Zurück zu Genetik