Krallen schneiden
Wie macht man das?

Permanent-Link: http://www.kaninchenwissen.de/knowledge/kb_show.php?id=13

Artikeltyp: Info, Veröffentlicht am Sa 20. Mai. 06, 20:18 von reh
Zugriffe: 24377, Bewertung: 5/5 (1 Bewertungen)

Ungefähr alle 3 Monate sollte man die Krallen eines Kaninchens ansehen, ob sie gekürzt werden müssen. Bei Tieren, die im Freien oder auf Steinboden laufen, wird es eher selten nötig sein.
Zum Schneiden kann man eine speziellen Krallenschneider erwerben, es geht aber auch eine Abisolierzange oder ein scharfer Seitenschneider aus dem Baumarkt. Die beiden erstgenannten Werkzeuge schneiden die Kralle von oben und unten ab, während man beim Seitenschneider aufpassen muss, dass sie nicht zu sehr gequetscht wird und "ausfranst". Man versucht, den Schnitt, wie auf dem Bild zu sehen, etwas schräg anzusetzen.

Als Faustregel kann man sagen, die Krallen sollen nicht wesentlich aus dem Fell der Pfote herausschauen. (Bei Angoras oder Rexen ist das natürlich etwas anders.) An den Hinterläufen sind 4 Krallen zu schneiden, an den vorderen 5 (Daumenkralle nicht vergessen).

Bild Bild

Zum Schneiden der Krallen kann man das Tier entweder auf eine möglichst kleine Fläche setzen, damit es sitzen bleibt (Waschmaschine, Tischecke, Schoß) und dann die Krallen der einzeln angehobenen Pfoten schneiden. Oder man kann das Tier halten, wie im Beitrag Kaninchen halten + fixieren beschrieben.

Bei Tieren mit hellen Krallen kann man den Bereich der Kralle, in dem sich keine Blutgefäße befinden, gut erkennen. Bei Tieren mit diunklen Krallen ist das schwieriger. Evtl. hilft eine Taschenlampe, aber das wird dann eine Aktion zu zweit. Ich habe das Problem von zu weit abgeschnittenen, blutenden Krallen bisher erfolgreich vermeiden können.
Das geht ganz einfach: Die Zange beim Abschneiden der Kralle nicht ruckartig zu drücken, sondern schön langsam. Hat man sie in einem Bereich zu nahe an Nerven und Blutgefäßen angesetzt, so zuckt das Kaninchen kräftig und man weiß Bescheid. Höchstens kann es passieren, dass es zuckt, obwohl die Kralle an dieser Stelle gefahrlos geschnitten werden könnte. Aber das ist ja nicht so schlimm, dann bleibt sie eben einen mm länger.
 
 

Referenz

reh. "Krallen schneiden." Online-Beitrag. Sa 20. Mai. 06, 20:18. Kaninchenwissen.
Fr 26. Aug. 16, 4:07. http://www.kaninchenwissen.de/knowledge/kb_show.php?id=13.

cron